Praxis Simile

Gesundheit

Ernährung

 

Hahnemann setzte klare Regeln voraus, schließlich sollte die Lebensweise nicht Ursache für die Erkrankung sein.

Die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, wie und in welcher Form spielen eine erhebliche Rolle   für Gesundheit und Wohlbefinden.
Eine Reihe von Erkrankungen (Diabetes, hoher Blutdruck, Gicht, Gallenbeschwerden etc.) lassen sich   unter Umständen allein durch eine Ernährungsumstellung behandeln.

Die dauerhafte Umstellung des Körpers auf die passende gesunde und  ausgewogene Ernährung beugt, vor allem in Kombination mit angemessener  Bewegung, langfristig den bekannten Zivilisationskrankheiten vor. Die  Wiederherstellung des natürlichen Ernährungsgleichgewichts bewirkt die  Wiederherstellung Ihres natürlichen Körper(gleich)gewichts.

Gleichzeitig  fördern Sie Ihre Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und verbessern  Ihr gesamtes Energieniveau. Sie schlafen besser, Ihre körperlichen und  psychischen Kräfte steigen an – Sie fühlen sich insgesamt gesünder,  vitaler und frischer und strahlen das auch aus. Denn Sie bauen  Körperfett ab, schonen aber gleichzeitig das Muskel- und Bindegewebe,  d.h. Ihre Haut bleibt straff und glatt.